Irische Musik

Alannah Thornburgh

Alannah entführt uns auf eine musikalische Reise nach Irland. Wir lernen Tänze wie Jigs, Reels und Hornpipes, aber auch Slow Airs und alte Musik unter anderem von Turlough O’Carolan und den Connellan-Brüdern.

Italienische Musik

Adriano Sangineto

Mit Tanz, Gesang und Harfenspiel wecken wir den „Groove“ in uns und widmen uns der Überredungskunst der Musik am Beispiel von traditionellen italienischen Melodien und zeitgenössischen Kompositionen.

Lieblingsstücke

Portrait Sarah Botzian

Stücke, die sich den Titel „Lieblingsstücke“ wirklich verdient haben, weil Schüler jeden Alters sie immer wieder spielen wollen und sie einfach schön sind und glücklich machen.

Zweite Schritte

Der Intensivkurs bietet genügend Zeit, sich ausführlich der Spieltechnik und der Körperhaltung am Instrument zu widmen. Wir lernen Stücke aus verschiedenen Stilrichtungen, finden dazu passende Begleitungen, die leicht an das individuelle Spielniveau angpasst werden können, versuchen uns an Improvisationen und gehen auf die Suche nach dem wunderbar-weichen Harfenklang. Für Harfen ohne Halbtonklappen geeignet!

Einsteigerkurs

Von Grund auf lernen wir die Vielfalt der Harfe kennen – z.B. wie man stimmt, warum Harfen unterschiedlich klingen, wie man die ersten Töne erklingen lässt und warum eine entspannte Haltung wichtig ist.